Ich begann meine medizinische Laufbahn 1989 mit meiner rettungsdienstlichen Ausbildung. Seit 1991 arbeite ich hauptberuflich im Rettungsdienst und in der Ausbildung der Rettungsdienst-Mitarbeiter.

Im Jahr 2001 bekam ich über einen Homöopathie-Kurs Zugang zur Naturheilkunde und war fasziniert, welche immense Kraft in diesen „kleinen Kügelchen“ steckt. Ich begann mich näher mit der Homöopathie zu beschäftigen und kam so in eine für mich neue Welt. Im Gespräch mit Patienten und Kollegen begann ich zu begreifen, dass es das war, was die Menschen wollten, eine völlig nebenwirkungsfreie Therapieform. Durch eigene Erfahrungen, vor allem mit meinen Kindern, wandelte sich mein schulmedizinisches Denken langsam zu einer ganzheitlichen Denkweise. Ich begann tiefer zu graben und kam so immer weiter in den Sog der Naturheilkunde.

Im Juni 2009 begann ich meine Ausbildung zum Heilpraktiker. Ich belegte ein berufsbegleitendes Studium an der Paracelsus Schule Kempten. Im Mai 2012 legte ich vor der Prüfungskommission des Gesundheitsamtes Augsburg erfolgreich meine Prüfung zum Heilpraktiker ab.

Ich habe mich seit dem in mehreren Ausbildungen in der Behandlung des Körpers und der Seele weiterqualifiziert. Meine mehr als 20-jährige hauptberufliche Tätigkeit im Rettungsdienst kam und kommt mir dabei immer wieder zu Gute, so dass ich sehr genau zu unterscheiden weiß, wann die Schulmedizin unumgänglich ist und wann ich mit meinen Patienten den sanften Weg der Naturheilkunde gehen kann. In ausführlichen Gesprächen und Untersuchungen nehme ich mir viel Zeit um diesen, für Sie genau richtigen Weg zu finden.

 

 

 

Copyright © 2014. All Rights Reserved.